INNOspace Masters “Satellite 4.0”

Der INNOspace Masters wird zum ersten Mal durchgeführt. Unter dem Gesamtthema „Satellite 4.0“ findet ein Ideen- und Innovationswettbewerb für Unternehmen/KMU, Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Start-ups statt. Das DLR Raumfahrtmanagement, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, ist Veranstalter. Partner des Wettbewerbs sind die ESA BIC Bavaria und Darmstadt sowie Airbus Defence&Space. Organisiert wird der Masters durch die Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO), die auch den Copernicus Masters und ESNC ausrichtet.

Gesucht werden Ideen, im Kontext der New Space Economy und Industrie 4.0, zu generativen Fertigungstechnologien, neuen Wertschöpfungsketten, intelligenten Bauteilen und Komponenten sowie Standardisierung von Prozessen und Schnittstellen. Der Wettbewerb umfasst gegenwärtig drei Kategorien: Vorwettbewerbliche Phase (DLR RFM), Anlaufphase (ESA BIC) und Einsatz- bzw. Integrationsphase (Airbus D&S).

Am 16. September 2015 wurde der neue Ideenwettbewerb INNOspace Masters gestartet. Die Einreichungsfrist für Ideen und Konzepte läuft bis Ende Januar 2016. Das DLR Raumfahrtmanagement, die beiden deutschen ESA Business Incubation Centres sowie Airbus Defence&Space vergeben Preise in drei Kategorien. Weitere Informationen auf www.innospace-masters.de.