Branchenübergreifende Fachtagung
Bremen am 20. Februar 2014

Raumfahrt und Maritime Wirtschaft
– Innovation durch Kooperation –

Bremen zählt zu den wichtigsten Raumfahrtstandorten Deutschlands. Mit seinen Entwicklungs-, Produktions- und Forschungskapazitäten nimmt Bremen in den Bereichen Satelliten, bemannte Raumfahrt und Raumtransport eine führende Stellung im nationalen und internationalen Kontext ein. Eine weitere tragende Säule für den Wirtschaftsstandort Bremen ist die Maritime Wirtschaft. Aus einer langen Tradition heraus ist Bremen ein weltweit vernetztes Zentrum für Handel und Hafenumschlag. Kernbereiche der maritimen Wirtschaft sind Schiffbau, Zulieferindustrie, Häfen und Meerestechnik.

Innerhalb Raumfahrt- und der maritimen Branche haben sich wichtige Akteure bereits zu leistungsfähigen Innovationsclustern zusammengeschlossen. Die räumliche Nähe am Standort Bremen bietet beste Voraussetzungen auch für eine Vernetzung zwischen den beiden Branchen. Dies gilt beispielsweise für die Nutzung von satellitengestützten Services durch die maritime Wirtschaft, die Entwicklung neuer Technologien und für robotische Kompetenzen. Ein branchenübergreifendes Austauschforum soll es ermöglichen, solche Kooperations- und Entwicklungspotenziale sowie technologische Spin-offs und Spin-ins zwischen den beiden Branchen zu identifizieren.

Das DLR Raumfahrtmanagement, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, und die Freie Hansestadt Bremen veranstalteten am 20. Februar 2014 eine branchenübergreifende Fachtagung. Gegenseitige Information und Austausch zwischen den Branchen Raumfahrt und Maritime Wirtschaft waren Ziele der Fachtagung.

In die Tagung eingeführt haben Herr Staatsrat Dr. Heseler, Senator für Wirtschaft und Häfen Bremen, und Herr Dr. Gruppe, Vorstand des DLR Raumfahrtmanagements.

Die Keynote-Speaker waren Frau Prof. Lochte, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts, und Herr Dr. Juckenhöfel, Vice-President der Airbus Defence and Space, Space Systems. Im Anschluss daran fanden technologie- und lösungsorientierte Workshops zu folgenden Themen statt: Services der Raumfahrt für die Maritime Wirtschaft, Robotik, Energiemanagement sowie Neue Technologien und Bionik.

Unterstützt wurde die Fachtagung durch die Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.

Veranstalter

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Raumfahrtmanagement Bonn,
im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Freie Hansestadt Bremen, Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Downloads

Programmflyer
1.6 MB
Programmflyer 1.6 MB

Nachlese

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

20 − vier =

Kontakt

Dr. Franziska Zeitler

Abteilungsleiterin
Innovation & Neue Märkte
Deutsches Zentrum für Luft-
und Raumfahrt e.V. (DLR)
Raumfahrtmanagement
Tel: 0228 447-434
Mail: franziska.zeitler@dlr.de

Hans-Georg Tschupke

Abteilungsleiter Innovation
Wirtschaftsförderung
Bremen GmbH
Tel: 0421-9600-320
Mail: h.g.tschupke@wfb-bremen.de